Freitag, 3. Oktober 2008

Chewy Triple Chocolate Cookies

Entweder sind sie zu hart, oder zerbröseln. Sie sind entweder aus dunkler- vollmilch- oder weißer- Schokolade. Ich wollte aber:
Schwarzweißevollmilch (triple) Cookies die außen knusprig und innen ganz weich (chewy) sind. Ich habe so lange am Rezept herum experimentiert bis sie für mich sensationell lecker und perfekt waren.

Den Backofen auf 190° vorheizen

300 g Mehl mit 40g Kakao, 1Teel. Salz (wichtig) und 1 Teel. Natron mischen, beiseite stellen.

230g Butter (zimmerwarm) mit 150g braunem Zucker und 100g weißem Zucker und einem Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach 2-3 Eier (je nach Größe) beigeben.

100g weiße Schokolade, 250g 70%ige Schokolade und 100g Vollmilchschokolade in kleine Stücke hacken.

Das Mehlgemisch und die gehackte Schokolade unter die Buttercreme heben (mit dem Kochlöffel, nicht mehr rühren) bis sich alles verbunden hat.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit zwei Esslöffel mittelgroße Häufchen setzen und ca. 10-12 min backen.

Auf dem Backblech etwas abkühlen lassen (sind warm sehr zerbrechlich) und dann auf dem Kuchengitter erkalten lassen.

Am besten in einer Dose aufbewahren .... Bei uns schaffen es die Cookies nicht bis zur Dose :-)

Gutes Gelingen....

Kommentare:

www.kleiner-himmel.de hat gesagt…

Ohja - sehr kompliziert solche innnen-soft-außen-cross Rezepte.
Ich hab da eins ohne Mehl nur mit Mandeln - der Hammer - die sind weg bevor sie kalt sind - ist ja bald backenszeit...

LG

frieda hat gesagt…

und schon wieder so ein leckeres rezept von dir *sabber*. auch das werd ich ausprobieren ;o)
die klingen sooo lecker!
lg
alex

Zaubernadel hat gesagt…

yamyamyam
das hört sich aber lecker an nur schade das ich keine Zeit zum backen habe.
Aber ich hätte einen anderen Vorschlag mach mal die doppelte menge dann schaffen es ja welche in die Dose kleb die schön zu damit nciht noch welche rauskommen und schick sie mir :-))))
LG Elke

Antonie hat gesagt…

Oh liebe Iris wieder so ein leckeres Rezept.

Deine genähten Werke sind allesamt wunderschön geworden.

GLG,Tonie

Tausendschön hat gesagt…

...wär ich schokoladig dann würd ich jetzt in den bildschirm stürzen und sie ALLE einsaugen...aber du machst doch sicher auch lecker leckere leckerlis mit käse, quark und co. oder? *ggg*
mjammm, schleck...wasserimmundlauf...du KÜCHENFEE!
schmachtende lieblingsgrüsse, silke

einchen hat gesagt…

ohhhhrrrrr wie lecker!!!!
muss ich auch mal ausprobieren!
vielen dank fürs rezept!
oder du machst die dreifache mengen, schickst eine dose zu elke und eine zu mir ;o)

glg einchen

Florian hat gesagt…

Gerade ausprobiert... Die Küche sieht zwar wie ein Schlachtfeld aus, aber diese herrlich schokoladigen Kekse entschädigen für Alles!
Ein Traum, vor allem frisch und warm!
Vielen Dank für das Rezept!
*mnjam*

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für das Rezept. Diese Cookies sind sowas von lecker!!! Der erste Schwung hat sich auch schon vor der Keksdose verflüchtigt. Der zweite Schwung wurde von mir noch mit abgeriebener Orangenschale von zwei Früchten (unbehandelt natürlich)verfeinert.... auch sehr gut! Super! Gruß, Jeanette

marie hat gesagt…

Lecker!!

Mach sie heute zum zweiten Mal und bring sie dann zu ner Party mit. Die werden mich alle lieben :)

Dankeschön!!

Anonym hat gesagt…

Der absolute Hammer!
mein Sohn liebt die triple CHoc Cookies aus einem bekannten Café mit dem großen M *gg*

Ich habe schon so viele Rezepte getestet und dieses trifft voll zu!!!

Er liebt diese Kekse, sie sind einfach nur göttlich!
Vielen vielen Dank für die Mühe des ausprobierens und das du uns an dem tollen Rezept teilhaben läßt.
Schöner Sonntag noch!
Katja

Alma hat gesagt…

Hallo,
ich habe das Rezept ausprobiert und war zunächst sehr skeptisch, weil es doch sehr viel Mehl war und außer der Butter und dem Ei keine Flüssigkeiten sonst.
Aber nach geduldigen langsamen rühren hat sich alles schön verbunden
und im Ofen sind die Cookis von selbst rund geworden.
Lasst schön viel Platz zwischen den Cookies, weil sie sich verteilen.

Sie sind sehr lecker geworden. Außen knusprig und innen weicher und dank so viel Schokolade ein Genuss.

Von mir bekommt das Rezept 10/10 Punkten. Danke

Anonym hat gesagt…

DANKE DANKE DANKE für dieses tolle Rezept!
Die cookies sind einfach wunderbar!
Und das sogar, obwohl ich nicht so viel Erfahrung habe mit Keksbacken!
Danke ;)

Lg, Ly

Anonym hat gesagt…

einfach nur super diese cookies, danke fürs rezept :D

Anonym hat gesagt…

für wieviele cookies reicht der teig ?

Anonym hat gesagt…

Gerade selber gebacken, zwar jetzt ein Jahr nach der Frage aber vielleicht stellt sich die frage ja noch jemand - wenn man sich an der Größe von den mc Donalds Cookies orientiert bekommt man ca. 20 Cookies, wenn man die Cookies so verteilt, dass 9 Cookies auf einem Blech landen, so werden es knappe 3 bleche - also ca. 25-27 cookies (die immernoch groß sind)

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für dieses suuper Rezept!

gehen schnell und schmecken fantastisch!
jeder in meiner Familie ist verrückt danach, gehört jetzt zu meinen Standart Rezepten!
hab 2 Blech rausbekommen

Vielen lieben Dank,
LG Seli