Dienstag, 11. März 2014

PUDDLES Cake Rezept


DEN müsst ihr mal
versuchen....!!!
Ich probiere öfter mal
eigene Rezepte aus...
Dies ist mal wieder so eine
KITSCHen deluxe Kreation :-)
Magst du Hefeteig?
Schmand, Creme Fraiche
& Zimt?
dann ist das genau dein Ding!
♥♥♥

Für den Hefeteig:
500g Mehl
125g Butter
125g Zucker
2 Eigelb
1 frische Hefe
etwas Salz
250ml lauwarme Milch
Für die Puddles (Pfützen)
2 -3 Becher Schmand
1 Becher Creme Fraiche
3 Vanillezucker
Saft einer halben Zitrone
etwa 3-5 Eßl. Zucker (nach Geschmack)
1 Ei
♥♥♥

Den Hefeteig aus den Zutaten herstellen
 und gehen lassen
(ca. doppelte Höhe)
Wichtig nach dem "Gehen" den Teig
nochmal kräftig durchkneten.
Auf ein gefettetes Backblech verteilen.
Die Zutaten für die Puddles
verrühren (nicht zu süß, weil zum Schluss 
noch  ZimtZucker
darüber gestreut wird)
In den Teig auf dem Backblech
Mulden mit den Fingern drücken.
In diese Vertiefungen kommt löffelweise
das Schmandgemisch
Jetzt streust du noch Zimtzucker darüber
und lässt den Kuchen stehen.
Nachdem der Teig mindestens
30min bis 45min gegangen ist
sieht er ungefähr so aus :-)
Dann endlich ab in den Ofen!!!
Bei 180°C Ober-Unterhitze
ca 30 min
(je nach Gerät  kürzere oder längere Backzeit)
Wenn er so goldbraun ist wie auf dem Bild
oben ist er fertig....
mmmmmmh wie das duftet....
Ich bin sehr auf eure 
PUDDLES CAKE
gespannt.
Über ein Feedback 
würde ich mich sehr freuen
♥♥♥

Gutes Gelingen
wünscht
Iris



Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

booooah klingt das gut, probier ich bald mal, danke dir, glg andrea

Kirstin Wrage hat gesagt…

Wuuuaaaahhhh, liebe Iris! Das kannst du doch nicht machen *heul* Das Rezept auch noch online stellen, sodass ICH es lesen kann *jammer* Habe doch seit dem Nichtrauchen und Mediumstellung über 20 Kilo auf den Hüften und das... Hilfäää! Das versetzt meiner Waage den Todesstoß. Ganz bestimmt *gacker*

Danke für das superleckere Rezept und liebste Grüße, Kirstin
www.kruemelmonsterag.de

Karin hat gesagt…

Vielen Dank liebe Iris, ich liebe solche Rezepte!...mache ich sicher demnächst nach!
GlG Karin

Elealinda-Design hat gesagt…

mmmmmhhhhhh.... ich kann's mir förmlich vorstellen, wie lecker das schmeckt! Rezept hab ich abgespeichert und wird bei nächster Gelegenheit ausprobiert. Danke ! <3 :-)

marion (SiMa) hat gesagt…

mhmmmm, das klingt ja so lecker und sieht auch so aus !

viele herzliche grüße
marion

Anonym hat gesagt…

Eben gebacken. Sehr lecker!!! Allerdings würde ich das nächste Mal die Menge auf 1,5 Bleche verteilen. Der Boden war doch seeehr dick.

Rezeptefinden hat gesagt…

Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


Mit freundlichen Grüßen,
Rezeptefinden.de

schnucksetippel hat gesagt…

hy iris, das kuchenrezpt schsreit ja danach von mir gebacken zu werden: herzliche grüße barbara