Samstag, 25. August 2012

3.


Väter sterben nicht sie 
gleichen alten Bäumen.

In uns leben sie
und in unseren Träumen.

Wie ein Stein
den Wasserspiegel bricht,
zieht ihr Leben in uns Kreise.

Väter sterben nicht

Väter, leben fort
auf ihre Weise.

♥♥♥ 

Čuka

Kommentare:

emily fay hat gesagt…

... traurig aber wahr...sehr schöne Worte...ich drücke Dich ... Euch...

Herzlich in Gedanken bei Dir Marion

Karin hat gesagt…

So schöne Worte...ich kann dich gut verstehen, ich fühle genauso!

Umarme dich ganz fest!
Karin

♥ MiMi ♥ hat gesagt…

..ich zünde heute in Gedenken ein Kerzlein an!
Mimi

MOHNBLUEME hat gesagt…

Wie schmerzhaft!!
Für Dich :
**Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können...und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.**

liebste Grüsse Daniela

Pilzkitsch@gmx.de hat gesagt…

Iris, so ist es wohl, der Schmerz wird "ruhiger", aber manchmal, da flammt er so heftig wieder auf.......
Sei umarmt von mir - Andrea